17.10.2022, 18:00 Uhr

Detlef Roth hat zum 175. Mal Blut gespendet

Detlef Roth hat zum 175. Mal sein Blut gespendet. Foto: DRK

Detlef Roth hat zum 175. Mal sein Blut gespendet. Foto: DRK

„Schenke Leben, spende Blut!“ – so hieß es auch am 10. Oktober wieder in der Alten Weberei in Nordhorn. In der Zeit von 15 bis 20 Uhr hatten die Bürger wieder die Gelegenheit mit einer kleinen Geste, ihrer Blutspende, anderen Menschen zu helfen. Zu diesem Termin ließen sich 205 Personen je einen halben Liter Blut entnehmen, darunter sieben Personen das allererste Mal. Eine großartige Anzahl, besonders, da sich unter ihnen einige Spender befanden, die bereits weit über 100 Mal Blut spendeten, heißt es vom Deutschen Roten Kreuz. So wie Detlef Roth, der seine 175. Blutspende abgab und Joachim Plass, der zum 125. Mal sein Blut spendete. Der Blutspendeverantwortliche des DRK Ortsvereins Nordhorn, Arnold Colmer-Gosling dankte beiden Herren für dieses außergewöhnliche Engagement und deren Bereitschaft, mit nur wenigen Minuten Aufwand, anderen Menschen das Leben zu retten.

Joachim Plass hat zum 125. Mal sein Blut gespendet. Foto: DRK

Joachim Plass hat zum 125. Mal sein Blut gespendet. Foto: DRK