Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
06.07.2020, 13:32 Uhr

Der Bürgerbus Schüttorf-Ohne-Wettringen fährt wieder

Die bekannten Haltestellen werden nach Anmeldung angefahren. Foto: privat

Die bekannten Haltestellen werden nach Anmeldung angefahren. Foto: privat

Schüttorf Die Corona-Pandemie hat so manches im öffentlichen Leben zum Stillstand gebracht. Auch beim Bürgerbus Schüttorf-Ohne-Wettringen wurde dadurch im März der Linienbetrieb eingestellt. Nachdem nun in vielen Bereichen Lockerungen in den Schutzvorrichtungen erfolgt sind, fährt der Bürgerbus seit dem 3. Juli wieder einen eingeschränkten Linienbetrieb zwischen Schüttorf und Wettringen. Im Monat Juli allerdings nur vormittags am Dienstag und am Freitag zu den bekannten planmäßigen Abfahrtzeiten.

Damit der Abstand zwischen den Fahrgästen eingehalten werden kann, werden pro Fahrt nur drei Fahrgäste befördert. Deshalb ist eine telefonische Anmeldung unter 0152 56230961 mindestens 60 Minuten vor Fahrtbeginn in der Zeit von 8 Uhr bis 12 Uhr erforderlich. Während der Fahrt im Bus besteht Maskenpflicht. Hilfestellungen durch den Fahrer können im Bus durch die geltenden Abstandsregelungen leider noch nicht gegeben werden. Diese Regelungen gelten vorläufig bis zum 31. Juli. Sollten sich die Infektionszahlen weiterhin positiv entwickeln, ist voraussichtlich ein Regelbetrieb ab August wieder möglich, teilt der 1. Vorsitzende des Bürgerbusvereins, Johann Steinicke, mit.

Ems-Vechte