22.03.2021, 10:50 Uhr

Ortsfeuerwehr in Laar erhält neues Löschgruppenfahrzeug

Im Einsatz kommt es auch auf die richtige Ausstattung an. Archivfoto: S. Konjer

Im Einsatz kommt es auch auf die richtige Ausstattung an. Archivfoto: S. Konjer

Laar Die Freiwillige Feuerwehr in Laar erhält ein neues Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz (LF-KatS). Das hat das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe vor Kurzem bekannt gegeben. Der Bund unterstützt die für den Katastrophenschutz zuständigen Länder durch die Bereitstellung von entsprechenden Fahrzeugen, die Verteilung auf die Kommunen erfolgt im Anschluss durch die Länder.

In ihren Stellungnahmen an die GN drücken die Bundestagsabgeordneten Dr. Daniela De Ridder (SPD), Jens Beeck (FDP) und Albert Stegemann (CDU) ihre Freude über die Entscheidung aus. Alle drei sehen in der Bereitstellung des neuen Fahrzeuges eine „Stärkung des Katastrophenschutzes“ in der Grafschaft.

Für De Ridder ist „neben gut ausgebildetem und engagiertem Personal auch die Ausstattung im Zivil- und Katastrophenschutz von zentraler Bedeutung“. Es gelte, „die Arbeit aller Blaulichtkräfte zu stärken und ihnen die Mittel an die Hand zu geben, die sie für ihre Tätigkeit und ebenso für ihre eigene Sicherheit benötigen“, betont sie.

Jens Beeck bemängelt das Zeitmanagement des Bundes, begrüßt aber den Zuwachs für den Fuhrpark der Laarer Feuerwehr. „Der Bund hinkt leider massiv bei der Bereitstellung von Katastrophenschutz-Fahrzeugen hinterher“, kritisiert er. Er sei „deshalb froh, dass die Grafschaft nun endlich ein neues Löschgruppen-Fahrzeug erhält und damit die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr vor Ort unterstützt wird“.

Auch Albert Stegemann drückt seine Freude aus. Er schreibt: „Ob Moorbrand oder Hochwasser – bei Katastropheneinsätzen kommt es ganz entscheidend auf den Stand der Technik an. Daher ist dies eine tolle Nachricht für Laar und die ganze Region. Wir unterstützen damit die vielen ehrenamtlichen Einsatzkräfte in ihrem großartigen Engagement.“

Das Fahrzeug soll in der kommenden Woche bereitgestellt werden.

Ems-Vechte