01.04.2019, 09:30 Uhr

Das Kreis- und Kommunalarchiv als außerschulischer Lernort

Mehr als 6000 regionalgeschichtliche Bücher, Jahrhunderte alte Urkunden, historische Zeitungen und Dokumente – das alles lässt sich im Kreis- und Kommunalarchiv des Landkreises in Nordhorn finden und einsehen.

Das Kreis- und Kommunalarchiv bietet für Schüler und Lehrer ein großes Potenzial. Foto: privat

Das Kreis- und Kommunalarchiv bietet für Schüler und Lehrer ein großes Potenzial. Foto: privat

Das bedeutet gleichsam: Unendliche Forschungs- und Recherchemöglichkeiten, die auch von vielen Besuchern schon genutzt werden. Wie das Archiv als „Lernort“ außerhalb der Schule in den Unterricht eingebunden werden kann, davon machten sich nun zahlreiche Lehrkräfte der weiterführenden Schulen ein Bild. Organisiert war dieser Termin von der Bildungsregion Grafschaft Bentheim.

Kreisarchivar Christian Lonnemann präsentierte dabei nicht nur die mit modernster Technik ausgestatteten Räumlichkeiten, sondern auch den einen oder anderen historischen „Schatz“. So ließe sich der Unterricht in Geschichte oder Politik einmal nicht im Klassenzimmer, sondern im Archiv abhalten und Schülern damit in Form von Lokalgeschichte hautnah erfahr- und greifbar machen. Die teilnehmenden Lehrerinnen und Lehrer zeigten starkes Interesse an Material zu den Themen Industrialisierung, Nationalsozialismus, aber auch an der Kirchengeschichte in der Grafschaft.

Das Team des Kreis- und Kommunalarchivs bietet den Schulen an, Material zu bestimmten Themen vorzubereiten und dieses den Schülerinnen und Schülern an die Hand zu geben. Auf diese Weise können einzelne Unterrichtsstunden, aber auch ganze Projekttage im Archiv durchgeführt werden. „Das Kreis- und Kommunalarchiv als Lernort bietet ein unglaublich großes Potenzial als Lernort außerhalb der Schule. Das sollte unbedingt genutzt werden“, betonte Gunda Gülker-Alsmeier, Leiterin des Fachbereichs Familie und Bildung beim Landkreis, als Fazit des Treffens. Nach den Besuchen in der Sternwarte Neuenhaus und der Zooschule des Tierparks hat die Bildungsregion nun mit dem Kreis- und Kommunalarchiv ein weiteres Highlight in der vielfältigen Bildungslandschaft in der Grafschaft bekannter gemacht.

Ems-Vechte