30.05.2022, 12:35 Uhr

Christian Weßling neuer Regent der Nordlohner Schützen

Der amtierende Nordlohner Schützenthron wird besetzt vom Ehrenpaar Manuel und Kerstin Schrigten, dem Königspaar Christian und Theresia Weßling sowie dem Ehrenpaar Norbert und Christina Pott (von links). Foto: privat

Der amtierende Nordlohner Schützenthron wird besetzt vom Ehrenpaar Manuel und Kerstin Schrigten, dem Königspaar Christian und Theresia Weßling sowie dem Ehrenpaar Norbert und Christina Pott (von links). Foto: privat

Nordlohne Nach zweijähriger Pause markierte der Schützenverein Nordlohne als erster Schützenverein der Gemeinde Wietmarschen den Start in die diesjährige Schützenfestsaison. Zum Auftakt hatte die Landjugend Nordlohne am 25. Mai zum Landjugendfest geladen. „Bei trockenem Wetter füllten sich das Zelt und der Vorplatz des Dorfgemeinschaftshauses rasch und eine beträchtliche Anzahl junger Leute machte aus dem Landjugendfest einen rauschenden Abend, der bis in die frühen Morgenstunden andauerte“, berichtet Jörg Lammers vom Schützenverein Nordlohne. Am Himmelfahrtstag steuerten dann auch viele Tagesausflügler das Schützenfest an. Der Verein konnte viele alte Bekannte begrüßen. Auch eine beträchtliche Anzahl neuer Gäste, die die gute Stimmung auf dem Schützenfest ausgiebig genossen, verweilte auf dem Gelände. Am Freitag stand nach dem Gottesdienst und einem gemeinsamen Frühstück im Festzelt das Königsschießen auf dem Festprogramm. Dabei konnte sich Christian Weßling gegen vier Mitbewerber im Stechen klar durchsetzen und wurde erstmals Schützenkönig. Zur Königin erkor er seine Frau Theresia, die Ehrenpaare Kerstin und Manuel Schrigten sowie Christina und Norbert Pott komplettieren den Thron. Als Vereinsmeister wurde anschließend Matthias Schrigten ausgezeichnet, des Weiteren wurden zahlreiche Jubilare und scheidende Vorstandsmitglieder geehrt. Mit der Krönung des neuen Königs und dem Königsball, zu dem der Schützenverein Nordlohne am Abend auch die Vorstände der Vereine aus Lohne, Wietmarschen und Rupingort begrüßen konnte, fand das diesjährige Schützenfest einen stimmungsvollen Ausklang.