21.03.2019, 16:00 Uhr

Casablanca spielt wieder Hits aus drei Jahrzehnten

Fans der Nordhorner Tanz- und Showband Casablanca können sich auf einen erneuten Auftritt der Formation freuen. Anfang April ist es wieder soweit.

Die Tanz- und Showband Casablanca gibt am Samstag, 6. April, ein Konzert im Neuberliner Hof an der Denekamper Straße in Nordhorn. Foto: Müller

© Müller, Rainer

Die Tanz- und Showband Casablanca gibt am Samstag, 6. April, ein Konzert im Neuberliner Hof an der Denekamper Straße in Nordhorn. Foto: Müller

Casablanca spielt am Samstag, 6. April, ab 21 Uhr (Einlass: 19.30 Uhr) Im Neuberliner Hof an der Denekamper Straße in Nordhorn. Wie bereits im Vorjahr erwarten die Bandmitglieder um Ingo Rickling wieder viele altbekannte Gesichter und Weggefährten im Saal des traditionellen Nordhorner Gastronomiebetriebes .

Die Idee zu dem Revivalabend im Neuberliner Hof stammt von Bandmitglied Ingo Rickling, der im Rahmen weiterer Bandprojekte natürlich immer Kontakt zu seinen ehemaligen Bandkollegen hält. „Mir hat es einfach in den Fingern gejuckt, mal wieder mit den alten Kumpels auf der Bühne zu stehen“, gab der auch bei der Nordhorner Band Frontline aktive Musiker bereits 2018 zu.

Fotostrecke

/
Casablanca spielt wieder Hits aus drei Jahrzehnten
Die Tanz- und Showband Casablanca. Foto: Müller

© Müller, Rainer

Casablanca spielt wieder Hits aus drei Jahrzehnten
Die Tanz- und Showband Casablanca. Foto: Müller

© Müller, Rainer

Casablanca spielt wieder Hits aus drei Jahrzehnten
Die Nordhorner Tanzband Casablanca gab bereits 2018 im Neuberliner Hof vor gut 200 Gästen ein Revivalkonzert. Foto: Müller

© Müller, Rainer

Casablanca spielt wieder Hits aus drei Jahrzehnten
Die Nordhorner Tanzband Casablanca gab bereits 2018 im Neuberliner Hof vor gut 200 Gästen ein Revivalkonzert. Foto: Müller

© Müller, Rainer

Innerhalb weniger Wochen habe man sich seinerzeit untereinander verständigt und mit Gastronomiebetreiber Uwe Schadow den Auftrittstermin festgemacht. Mit solchen Oldies und Charthits aus den vergangenen drei Jahrzehnten wollen Ingo Rickling, Lars Goebel, Jens Bork und Guido Pleister den Neuberliner Hof auch am 6. April wieder richtig rocken. Rund 250 Fans haben Platz im Saal. Der Eintritt beträgt pro Person zehn Euro: Karten gibt es ab sofort im Neuberliner Hof.