12.05.2022, 18:00 Uhr

Carolin Grüner ist neue Vorsitzende der Kreislandjugend

Der neue Vorstand der Kreislandjugend Grafschaft Bentheim und die verabschiedeten Mitglieder (hinten, von links): Bastian Timmerhuis, Arno Klokkers, Simon Hütten, Janik Kronemeyer, Marco Beerlink, Andre Deters; (Mitte, von links) Lars Veltmaat, Nick Hegger, Carolin Grüner, Annik Koops, Annika Holboer, Hannah Egbers; (vorne, von links) Jürgen Gravelmann, Ann- Christin Vos, Lena Weusmann und Ina Steveker; es fehlt: Nils Kolthoff. Foto: Anna Brink

Der neue Vorstand der Kreislandjugend Grafschaft Bentheim und die verabschiedeten Mitglieder (hinten, von links): Bastian Timmerhuis, Arno Klokkers, Simon Hütten, Janik Kronemeyer, Marco Beerlink, Andre Deters; (Mitte, von links) Lars Veltmaat, Nick Hegger, Carolin Grüner, Annik Koops, Annika Holboer, Hannah Egbers; (vorne, von links) Jürgen Gravelmann, Ann- Christin Vos, Lena Weusmann und Ina Steveker; es fehlt: Nils Kolthoff. Foto: Anna Brink

Grafschaft Zur Jahreshauptversammlung der Kreislandjugend Grafschaft Bentheim kamen neben den einzelnen Vorständen der Ortsgruppen auch geladene Ehrengäste. „Dass Landjugendfeste und -veranstaltungen wieder losgehen, öffnet einem das Herz“, sagte laut Pressemitteilung Landrat Uwe Fietzek.

Die einzelnen Ortsgruppen berichteten über die Veranstaltungen und Aktionen aus dem vergangenen Jahr: In der Weihnachtszeit wurden vielerorts Lichterfahrten organisiert, die gerade bei den Kindern für leuchtende Augen sorgten. Zu Ostern luden einige Landjugenden zu einem Osterfeuer oder zu Eier-Such-Aktionen ein.

Auch die „Siloplanen-Aktion“, bei der die Jugendlichen alte Siloplanen der Landwirte einsammeln und entsorgen, sei wieder ein voller Erfolg gewesen, berichtet Janik Kronemeyer, erster Vorsitzender der Kreislandjugend. Es seien circa 680 Tonnen Silofolie gesammelt und fachgerecht entsorgt worden. „Eine tolle Aktion“, finden auch die geladenen Gäste aus Politik und Vertretern der Gemeinden.

Besonders erfreulich: Trotz der Corona-Pandemie und der wenigen Veranstaltungen im vergangenen Jahr, können die Vorsitzenden von steigenden Mitgliederzahlen berichten. Für dieses Jahr laufen die Planungen für Landjugend- und Scheunenfeste bereits, so die Vorstände.

Die anschließenden Wahlen sorgten für viele Veränderungen im Vorstand. So verließ Ann-Christin Vos nach acht Jahren Vorstandsarbeit als erste Vorsitzende den Kreislandjugendvorstand. Als neue erste Vorsitzende wird Carolin Grüner gewählt, die bereits seit letztem Jahr als Beisitzerin im Vorstand tätig ist. Kassenwart Jürgen Gravelmann wurde ebenfalls nach acht Jahren verabschiedet. Dieses Amt übernimmt Hannah Egbers, die ebenfalls schon im Kreisvorstand tätig ist. Auch verlassen Ina Steveker nach acht und Lena Weusmann nach sechs Jahren den Kreislandjugendvorstand. Neu werden Arno Klokkers aus Emlichheim, Bastian Timmerhuis aus Wilsum, Nils Kolthoff aus Ohne und Lars Veltmaat aus Lohne gewählt.

Die verabschiedete Ina Steveker übernimmt stattdessen die Stelle der stellvertretenden Landesvorsitzenden bei der Niedersächsischen Landjugend (NLJ). Gemeinsam mit Johannes Meinderink, der in den Agrarausschuss der NLJ gewählt wurde, berichten sie über die Tätigkeiten in ihren Ausschüssen und die aktuellen Aktionen, die niedersachsenweit durchgeführt werden.