17.09.2021, 10:35 Uhr

Business-Networking auf LinkedIn & Co. leicht gemacht

Das berufliche Online-Netzwerk „LinkedIn“ bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, Kontakte zu pflegen und neue Geschäftsverbindungen zu knüpfen. Symbolfoto: dpa

Das berufliche Online-Netzwerk „LinkedIn“ bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, Kontakte zu pflegen und neue Geschäftsverbindungen zu knüpfen. Symbolfoto: dpa

Grafschaft Die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft des Landkreises Grafschaft Bentheim lädt Frauen, Unternehmerinnen und Selbstständige am Mittwoch, 22. September, ab 19.30 Uhr zu einem Online-Vortrag ein. Unter dem Veranstaltungstitel „Business-Networking auf LinkedIn & Co. leicht gemacht“ erläutert Eva List, selbstständige „SMarketing“-Beraterin und Texterin, wie das webbasierte soziale Netzwerk „LinkedIn“ zur Pflege von Kontakten und zum Knüpfen neuer Geschäftsverbindungen funktioniert und wie das digitale Netzwerken auf dieser Plattform gelingen kann.

Die Referentin berichtet über ihre Erfahrungen mit dem Online-Karrierenetzwerk. Seit 2019 hat sie kontinuierlich ihr eigenes Netzwerk unter anderem auf „LinkedIn“ aufgebaut und festgestellt, dass das Netzwerken die wichtigste Basis für ihren beruflichen Erfolg als selbstständige (S)Marketing-Beraterin ist. Sie erklärt unter anderem, worauf es beim Business-Netzwerken ankommt, welche Regeln bei der Nutzung von „LinkedIn“ zu beachten sind und was unter dem Begriff „SMarketing“ zu verstehen ist. Die Koordinierungsstelle verspricht interessierten Teilnehmern, von diesem interaktiven Vortragsabend „Ideen und Impulse für das eigene Business“ mitnehmen zu können.

Weitere Informationen zu dieser Online-Veranstaltung sind auf der Internetseite des Landkreises Grafschaft Bentheim zu finden. Anmeldungen nimmt die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft unter Telefon 05921 962302 oder per E-Mail an koordinierungsstelle@grafschaft.de entgegen.

Ems-Vechte