10.12.2020, 14:16 Uhr

„Brotkorb“ Neuenhaus: Aktion bringt 130 Kisten Lebensmittel

Im Rahmen der Aktion „2 kaufen 1 schenken“ erhält der Neuenhauser „Brotkorb“ so viele Spenden wie noch nie zuvor. Foto: privat

Im Rahmen der Aktion „2 kaufen 1 schenken“ erhält der Neuenhauser „Brotkorb“ so viele Spenden wie noch nie zuvor. Foto: privat

Neuenhaus Die Mitarbeiter des „Brotkorbs“ in Neuenhaus freuen sich über den Erfolg ihrer Aktion „2 kaufen 1 schenken“. Insgesamt konnten die ehrenamtlichen Helfer 130 Kisten mit gespendeten Lebensmitteln packen. „So viele Kisten haben wir noch nie zusammenbekommen“ teilt Agnes Schutten vom „Brotkorb“ stolz mit und stellt fest, dass die Menschen in der Grafschaft trotz der Corona-Krise zu hohen Lebensmittelspenden bereit gewesen seien. „Zudem haben viele auch Geld gespendet, sodass wir Lebensmittel, die noch fehlten, dazu kaufen konnten. Durch die große Spendenbereitschaft der Kunden in den verschiedenen Lebensmittelmärkten ist es nun möglich, den bedürftigen Menschen, die regelmäßig im Brotkorb einkaufen gehen, zu Weihnachten Lebensmittel zur Verfügung zu stellen, die nicht immer im Sortiment des Brotkorbs vorhanden sind“, erklärt Schutten.

Gerade zu Weihnachten werde die finanzielle Situation durch den Kauf von Geschenken oft sehr eng, sodass viele Neukunden zum „Brotkorb“ kämen. „Aber auch zum Beginn des Jahres, wenn die Zahlungen einiger Versicherungen anstehen, ist es für viele Menschen schwierig, ausreichend Lebensmittel für sich und ihre Familien zu kaufen. Daher bedanken wir uns ganz herzlich bei allen Spendern und den beteiligten Lebensmittelmärkten“, so Schutten.

Ems-Vechte