21.03.2022, 12:00 Uhr

„Body & Soul“ bringt jazzige Sounds in die Alte Weberei

Sänger Mark Stouwdam und Gitarrist Peter Schilmöller (Erster und Zweiter von links) sind bekannt als Duo „Body & Soul“. Foto: Kulturzentrum Alte Weberei

Sänger Mark Stouwdam und Gitarrist Peter Schilmöller (Erster und Zweiter von links) sind bekannt als Duo „Body & Soul“. Foto: Kulturzentrum Alte Weberei

Nordhorn Auf dem Veranstaltungskalender des Nordhorner Kulturzentrums Alte Weberei steht am Freitag, 29. April, um 20 Uhr ein Konzert von „Body & Soul“. Die Bandleader Mark Stouwdam und Peter Schilmöller kommen in Begleitung ihrer Musikerkollegen und wollen die Gäste der Alten Weberei an diesem Abend mit jazzigen Americana-Sounds begeistern. Inspiriert von Künstlern wie Jason Mraz, James Taylor, John Legend oder „The Bros. Landreth“ kreiert das Duo einen ungewöhnlichen Stilmix von Popsongs mit Retro-Elementen.

Bereits seit vielen Jahren sind Sänger Mark Stouwdam und Gitarrist Peter Schilmöller musikalische „Soulmates“, die einander im kreativen Prozess ergänzen. Stouwdam, dessen warme und ausdrucksstarke Stimme gelegentlich mit der von Raul Midón verglichen wird, bringt mit seiner Schauspielerfahrung einen theatralischen Aspekt in die Musik ein, während Schilmöller mit seinem erzählerischen und vielschichtigen Gitarrenspiel, mit dem er die Songs umrahmt, die verschiedenen Einflüsse zu einem stimmigen Ganzen verschmelzen lässt. Spielten Stouwdam und Schilmöller zu Beginn ihrer musikalischen Zusammenarbeit als Duo vorwiegend Coversongs, traten sie wenig später auch als Songwriter eigener Titel in Erscheinung. Mit „That Is What We Do“ veröffentlichten sie 2016 ihre erste EP (Twenty-Two Records), 2020 folgte dann mit „No Turning Back“ (Isolde Records) ein Album in voller Länge. Ob Stouwdam und Schilmöller wie zu ihren gemeinsamen Anfängen zu zweit auf der Bühne stehen oder durch eine Band aus hochklassigen Musikern ergänzt werden – mit ihrer eindrucksvollen Performance ist es „Body & Soul“ gelungen, sich Fans in den unterschiedlichsten Zielgruppen zu erspielen.

Tickets gibt es zum Preis von 12 Euro im Vorverkauf auf www.gn-ticket.de sowie in Nordhorn beim Reisebüro Richters, bei Thalia und den Grafschafter Nachrichten. Bei Vorlage der GN-Card wird ein Preisnachlass von 2 Euro gewährt.

Mehr Informationen zum Konzert mit „Body & Soul“ gibt es auf der Website der Alten Weberei.