Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
05.08.2020, 14:33 Uhr

Blutspendetermine in Schüttorf, Uelsen und Itterbeck

Blut für eine gute Sache zu spenden, macht Freude. Foto: DRK

Blut für eine gute Sache zu spenden, macht Freude. Foto: DRK

Schüttorf/Uelsen/Itterbeck „Mit einer Blutspende Leben retten – das ist besonders im Moment wichtig!“ – darauf weist Karin Maschmeier, Gebietsreferentin des DRK-Blutspendedienstes Grafschaft Bentheim/Emsland, hin. Deshalb lädt der DRK-Blutspendedienst in Zusammenarbeit mit den örtlichen DRK-Ortsvereinen zu folgenden Blutspendeterminen ein: Mittwoch, 12. August, 15 bis 20 Uhr im Sportpark Schüttorf, Donnerstag, 13. August, 16 bis 20 Uhr in der Oberschule Uelsen, Freitag, 14. August, 16 bis 20 Uhr in der Sporthalle Itterbeck.

Darüber hinaus haben alle die Möglichkeit, in den kommenden Wochen und Monaten an verschiedenen Orten in der Grafschaft Blut zu spenden, um somit anderen Menschen das Leben zu retten. Als kleines Dankeschön für alle Spender wird ein Eiswagen mit leckeren Eis für vor Ort sein. Die durch die Behörden erlassenen Ausnahmegenehmigungen zur Durchführung von Blutspendeterminen sind mit strikt einzuhaltenden Vorsichtsmaßnahmen verbunden. Denn der Schutz der Spender, der durchführenden Mitarbeiter und des begleitenden Ehrenamtes haben oberste Priorität auf jedem Blutspendetermin. In den vergangenen Monaten wurden daher zusätzliche Maßnahmen für noch mehr Sicherheit und Hygiene auf allen Blutspendeterminen eingeführt:

•Informationen und Befragung nach Risikofaktoren beim Betreten des Spendelokals

•Desinfektionstationen für die Hände

•Tragen eines Mund/Nasenschutzes für alle Anwesenden

•Plexiglas an allen Stationen

•Eigene Getränkeflaschen und Kugelschreiber für jeden Spender

•Abstandsregelung für Spender und den gesamten Ablauf

•ein reduzierter Spenderimbiss

Ein zusätzliches Angebot wird das Terminreservierungssystem sein. In Kürze wird auch bei vielen Terminen in der Grafschaft die Möglichkeit geboten, sich vorab eine Spendeliege auf dem Blutspendetermin zu reservieren. In wenigen Schritten können sich Blutspender bei vielen Terminen ganz leicht eine Spendezeit reservieren:

1.Im Internet unter www.blutspende-leben.de/termine oder in der Blutspende-App nach einem Termin suchen und diesen öffnen.

2.Anmelden und Termin reservieren

„Mit diesem neuen System möchten wir die Abläufe flüssiger und entspannter gestalten und nach Möglichkeit Wartezeiten vermeiden.“ so Karin Maschmeier, Gebietsreferentin vom DRK Blutspendedienst. „Wir sind überwältigt von der großen Bereitschaft und dem Engagement der Bevölkerung in diesen Zeiten weiter für Patienten Blut zu spenden. Gerade wenn jedoch auf noch mehr auf Hygiene und Abstand zu achten ist, kann es zu zusätzlichen Wartezeiten kommen. Diese wollen wir mit dem digitalen Terminreservierungssystem verringern“, teilt Maschmeier weiter mit. Übrigens werden auch in den kommenden Wochen weiter regelmäßig Blutspenden benötigt, die Bestandssituation ist bei den Blutspendediensten bundesweit aktuell sehr angespannt.

Weitere Termine in der Region finden Interessierte in der örtlichen Tageszeitung und auf www.drk-blutspende.de/blutspendetermine.

Ems-Vechte