Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
27.11.2019, 13:30 Uhr

Blick hinter die Kulissen beim Winterfest der Lebenshilfe

Das große Winterfest der Lebenshilfe Nordhorn, das am, in und an der Werkstatt am See stattfand, war erneut ein Publikumsmagnet.

Das Winterfest der Lebenshilfe Nordhorn lockte wieder zahlreiche Besucher an. Foto: Lebenshilfe

Das Winterfest der Lebenshilfe Nordhorn lockte wieder zahlreiche Besucher an. Foto: Lebenshilfe

Das Winterfest wird bereits seit langer Zeit – ursprünglich ins Leben gerufen als Elternfest – in der Werkstatt am See durchgeführt. Seit Jahren veranstaltet die Lebenshilfe das Fest jedoch für die breite Öffentlichkeit. „Wir sind begeistert über die große und positive Resonanz, die uns jedes Jahr entgegengebracht wird“, freut sich Lebenshilfe-Geschäftsführer Thomas Kolde.

Das Wetter spielte an diesem Samstag wieder voll mit und so konnten die zahlreichen Besucher den Tag bei Glühwein und diversen Leckereien sowohl in der Werkstatt am See als auch auf dem Marktgelände im Außenbereich genießen. Das Ambiente sorgte für vorweihnachtliche Stimmung unter den Mitarbeitern und Beschäftigten der Lebenshilfe sowie unter den Gästen. Die Besucher hatten einmal mehr die Gelegenheit, hinter die Kulissen der Werkstatt zu blicken und sich vor Ort über die Arbeitsangebote der Lebenshilfe in der Grafschaft Bentheim zu informieren.

In der Werkstatt und in kleinen Holzbuden wurden viele Eigenprodukte präsentiert – Floristik aus dem „Blumenwerk“ konnte ebenso gekauft werden wie Gebäck, Konfekt, Liköre und Fruchtaufstriche aus der Genuss-Serie „Mit Herz von Hand“ oder auch Karten, Bilder, Schmuck und Geschenkartikel der Eigenmarke „FörderART“. Vor allem die neuen Bienenwachstücher, die als Alternative zu Frischhaltefolie dienen und in Zusammenarbeit mit örtlichen Imkern hergestellt werden, fanden großen Absatz und waren am frühen Nachmittag bereits vergriffen.

Diverse Aktionen für die kleinen Besucher sowie eine große Tombola rundeten das Programm an diesem Tag ab. Das Organisationsteam innerhalb der Lebenshilfe Nordhorn und Geschäftsführer Thomas Kolde freuten sich über einen rundum gelungenen Veranstaltungstag.