13.09.2019, 09:00 Uhr

Blick auf NS-Prozesse: Autorenlesung im LWH Lingen

Das Ludwig-Windthorst-Haus (LWH) Lingen veranstaltet am 28. Oktober eine Autorenlesung zu Karl-Heinz Keldungs Buch „NS-Prozesse von 1945 bis 2015 – eine Bilanz aus juristischer Sicht“.

Bei dem Majdanek-Prozess in Düsseldorf kam es immer wieder zu Protestaktionen und Demonstrationen. Foto: Gabriel Werner

Bei dem Majdanek-Prozess in Düsseldorf kam es immer wieder zu Protestaktionen und Demonstrationen. Foto: Gabriel Werner

Der ehemalige Richter am Oberlandesgericht Düsseldorf hat die Rechtsprechung in den NS-Prozessen der vergangenen 70 Jahre einer kritischen Prüfung unterzogen. Daraus entstand ein umfangreiches Buch, das in der Edition Virgines erschienen ist. Keldungs analysierte zunächst die Prozessverläufe, dann die Entwicklung der Rechtsanwendung durch die Gerichte. Hierbei deckte er zahlreiche unverständliche Urteile auf, die zudem auf nicht nachvollziehbaren Strafmilderungsgründen beruhen. Die Autorenlesung beginnt am Montag, 28. Oktober, um 19.30 Uhr im LWH. Der Eintritt beträgt sechs Euro ermäßigt vier Euro. Informationen und Anmeldung unter der Telefonnummer 0591 6102-112 oder unter www.lwh.de/nsprozesse.

Ems-Vechte