Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
04.06.2020, 09:24 Uhr

Blanke-Bücherei öffnet wieder

Die Büchereizweigstelle im Stadtteil Blanke ist wieder geöffnet. Ausleihe, Rückgabe und Anmeldung sind möglich. Die Öffnungszeiten sind allerdings noch eingeschränkt. Mittwochs bleibt geschlossen

Die Stadtteilbücherei befindet sich in der Grundschule Blanke an der Klarastraße. Foto: J. Lüken

Die Stadtteilbücherei befindet sich in der Grundschule Blanke an der Klarastraße. Foto: J. Lüken

Nordhorn Ab Freitag, 5. Juni, öffnet die Büchereizweigstelle im Nordhorner Stadtteil Blanke wieder ihre Türen. Sie steht dann wieder mit einem umfassenden Angebot an Büchern und Medien vor allem für Kinder und Jugendliche zur Verfügung. Es gibt allerdings Einschränkungen. Bis auf Weiteres kann die Bücherei nur dienstags und freitags von 14 bis 17 Uhr besucht werden. Am Mittwoch bleibt die Zweigstelle zunächst noch geschlossen. Somit besteht zwei Mal in der Woche die Möglichkeit, Bücher und andere Medien auszuleihen und zurückzugeben. Auch Neuanmeldungen sind möglich. Alle weiteren Serviceleistungen, die einen längeren Aufenthalt voraussetzen, sind allerdings nicht zugelassen.

Um die notwendigen Hygienevorschriften und Abstandsregeln einzuhalten, werden in der Büchereizweigstelle Abstandsmarkierungen, Plexiglas-Abtrennungen sowie vorgegebene Laufwege eingerichtet. Außerdem wird nur eine begrenzte Anzahl an Personen gleichzeitig in die Räumlichkeiten eingelassen. Das Bibliotheksteam bittet daher darum, möglichst allein und nicht im Familienverband zu kommen.

Ems-Vechte