08.05.2019, 18:30 Uhr

Bisonbaby und Muttertag im Tierpark Nordhorn

Bei den Wappentieren des Tierparks lohnt sich derzeit ein aufmerksamer Blick in das Gehege. Hier gibt es Nachwuchs.

Die Bisonkuh Nata mit ihrem Kälbchen. Foto: Franz Frieling

Die Bisonkuh Nata mit ihrem Kälbchen. Foto: Franz Frieling

Die Bisonkuh Nata brachte am vergangenen Freitag vor den Augen der Besucher ein gesundes Kälbchen zur Welt. Somit ist die Herde der seltenen Waldbisons wieder ein kleines Stückchen größer geworden.

Am Sonntag, 12. Mai, stehen im Familienzoo mal wieder alle Mütter im Fokus. Es ist schon beinahe zu einer kleinen Tradition geworden, dass der Nordhorner Tierpark als besonders familienfreundlicher Zoo zum Muttertag statt Blumen Eis verschenkt.

„Die Softeis-Spende der Firma Langnese können wir an diesem Tag besonders gut an unsere Besucher weiterreichen“, so der Abteilungsleiter der Gastronomie, Jörg Kantor. „Für einen Familienzoo bietet es sich an, einmal im Jahr allen Müttern eine besondere Freude zu machen“. Das Gratis-Vanillesofteis für alle Mütter gibt es am Muttertagsonntag in der Zeit von 11 bis 15 Uhr am Kioskfenster bei der Cafeteria. Natürlich nur so lange der Vorrat reicht. „Ausweisen“ müssen sich die Mamis selbstverständlich nicht, der Mutterpass kann also getrost zu Hause bleiben. Tierpark Nordhorn

Ems-Vechte