12.03.2019, 14:00 Uhr

Biologische Station Zwillbrock: Wandern von Gildehaus nach Gronau

Auf dem Tourenprogramm der Biologischen Station Zwillbrock stehen Tageswanderungen auf dem vom Westfälischen Heimatbund unterhaltenen Hauptwanderweg X 8 durch das Westmünsterland von der niedersächsischen Grenze bis zum Rhein

Ab der Ostmühle in Gildehaus beginnt die neue Tagesetappe auf dem X 8 nach Gronau. Foto: Touristinfo Bad Bentheim

Ab der Ostmühle in Gildehaus beginnt die neue Tagesetappe auf dem X 8 nach Gronau. Foto: Touristinfo Bad Bentheim

Am Sonntag, 24. März, beginnt eine weitere Etappe ab Gildehaus. Um 9 Uhr trifft sich die Wandergruppe unter der Leitung der Naturführerin Andrea Kemper in Gronau am Bahnhof zur gemeinsamen Busanreise nach Gildehaus. Im nahen Gildehaus befindet sich die sehenswerte Ostmühle, eine holländische Turmwindmühle.

Von dort geht es nun durch das von Moor und Heideflächen durchzogene Naturschutzgebiet „Gildehauser Venn“. Dieses als FFH-Gebiet ausgewiesene Moor- und Heideareal gehört in Nordwestdeutschland naturkundlich zu den wertvollsten Feuchtgebieten.

Der X8 führt mitten durch die begehbaren Teile des Venns. Die Tour endet wieder in Gronau am Bahnhof (Distanz 20 Kilometer). Die Kosten für die Teilnahme betragen 20 Euro (Führung und Transfer). Die Teilnehmer versorgen sich unterwegs in Eigenregie.

Für weitere Informationen und Anmeldungen steht die Biologische Station Zwillbrock unter der Telefonnummer 02564 986020 zur Verfügung. www.bszwillbrock.de

Ems-Vechte