18.08.2020, 13:49 Uhr

Bibelmuseum in Münster zeigt Ausstellung über Turm zu Babel

Das Bibelmuseum bewahrt unter anderem einen acht Kilogramm schweren Lehmziegelstein, der dem Fundament eines antiken babylonischen Turms zugeschrieben wird. Foto: privat

Das Bibelmuseum bewahrt unter anderem einen acht Kilogramm schweren Lehmziegelstein, der dem Fundament eines antiken babylonischen Turms zugeschrieben wird. Foto: privat

Münster In Anlehnung an einen Ziegelstein vom Turm zu Babel in der eigenen Sammlung begibt sich das Bibelmuseum der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU), Pferdegasse 1, auf die Spuren der wissenschaftlichen Beschäftigung mit dem antiken Bauwerk. In der Ausstellung „Wohlauf, lasst uns eine Stadt und einen Turm bauen (Genesis 11)“ sind ab Dienstag, 25. August, hochwertige Exponate zu sehen, unter anderem aus dem Berliner Pergamonmuseum. Hinzu kommen künstlerische und theologische Bezüge in Bildern, Filmen, Bibeln und Handschriften zu Babel.

Im Vorfeld der Öffnung für Museumsbesucher laden die Veranstalter zu einer digitalen Vernissage am Montag, 24. August, 17 Uhr, ein. Die Teilnahme ist über die Video-Plattform Zoom möglich. Nach Grußworten von Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe und WWU-Rektor Professor Dr. Johannes Wessels sowie einer Rede von Museumsdirektor Professor Dr. Holger Strutwolf startet ein digitaler Rundgang durch die Ausstellung.

Für die zweimal täglich angebotenen, einstündigen Führungen um 10 und 15 Uhr müssen sich Interessierte vorher unter Telefon 0251 83-22580 oder E-Mail an bibelmuseum@uni-muenster.de anmelden. In Zeiten ausgebuchter Führungen, oder wenn die maximal erlaubte Gästezahl von zehn Personen erreicht ist, schließt das Museum zeitweise. Zur Ausstellung, die bis Mitte November dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet ist, erscheint ein Katalog in gedruckter Form. Für Besucher gelten die üblichen Corona-Schutzmaßnahmen.

Minecraft-Bauwettbewerb

Für Fans von Videospielen hält das Bibelmuseum ab Dienstag, 25. August, gemeinsam mit den „von Cansteinschen Bibelanstalten“ einen Minecraft-Bauwettbewerb zur Bibelstelle Genesis 11 bereit. Weitere Informationen gibt es auf www.uni-muenster.de.

Ems-Vechte