31.03.2022, 12:15 Uhr

Bewerbung ab 1. April: Grüne Hausnummer für Energieeffizienz

Die Günen Hausnummern sollen für energieeffizientes Bauen und energetisches Sanierne werben. Foto: Landkreis Grafschaft Bentheim

Die Günen Hausnummern sollen für energieeffizientes Bauen und energetisches Sanierne werben. Foto: Landkreis Grafschaft Bentheim

Grafschaft In den Jahren 2017 und 2019 konnte das Klimaschutzmanagement des Landkreises insgesamt 86 Grüne Hausnummern vergeben. Nun startet die dritte Runde der Auszeichnungskampagne. Hauseigentümer, die ihr Haus besonders energieeffizient saniert oder gebaut haben, können sich ab Freitag, 1. April 2022, um eine Grüne Hausnummer bewerben. Die Bewerbungsphase läuft bis Dienstag, 31. Mai 2022.

In den vergangenen Monaten sind die Energiepreise stark gestiegenen. Vor diesem Hintergrund wird es für Hauseigentümerinnen und -eigentümer noch einmal wichtiger, sich mit dem Thema der energetischen Sanierung zu beschäftigen. Da in privaten Haushalten durchschnittlich über 80 Prozent des Energiebedarfs für Heizung und Warmwasser benötigt werden, ist das Einsparpotenzial durch energieeffiziente Sanierungen der Gebäudehülle sowie der Heizungstechnik oftmals sehr groß. Dabei ist ein energieeffizienter Gebäudebestand nicht nur aus Kostensicht, sondern auch mit Blick auf den Klimaschutz geboten.

„Im Landkreis Grafschaft Bentheim haben schon viele vorbildlich saniert oder gebaut, es gibt aber noch viel zu tun. Mit der Auszeichnung Grüne Hausnummer wollen wir die guten Beispiele für energieeffizientes Bauen und Sanieren würdigen und für die Öffentlichkeit sichtbar machen“, erläutert Erster Kreisrat Dr. Michael Kiehl die Ziele der Kampagne. Lothar Nolte ergänzt als Geschäftsführer der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen, dass gute Beispiele zum Nachahmen anregen und Lust darauf machen, das eigene Heim zu modernisieren und fit für die Zukunft zu machen.

Voraussetzungen

Um eine Grüne Hausnummer bekommen zu können, müssen Hauseigentümer ihren Neubau mindestens als Effizienzhaus 40 fertiggestellt oder ihren Altbau besonders energieeffizient saniert haben. Die erfolgreichen Bewerberinnen und Bewerber erhalten dann eine individuelle Grüne Hausnummer zum Anbringen an ihrem Haus sowie eine Urkunde. Darüber hinaus zeichnet die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen besonders herausragende Vorbildprojekte landesweit mit Geldpreisen aus.

Bewerbung

Der vierseitige Bewerbungsbogen ist online verfügbar. Für Fragen zur Bewerbung steht Klimaschutzmanager Stephan Griesehop telefonisch unter 05921-962300 zur Verfügung.