10.11.2021, 13:30 Uhr

Berrytones Big Band gibt wieder ein Konzert in Alter Weberei

Neuauflage von „Let’s Swing For X-Mas“ aus dem Jahre 2019. Mit dabei ist auch wieder Sängerin Chananja Schulz. Foto: Wohlrab

© Wohlrab, Udo

Neuauflage von „Let’s Swing For X-Mas“ aus dem Jahre 2019. Mit dabei ist auch wieder Sängerin Chananja Schulz. Foto: Wohlrab

Nordhorn Nach der coronabedingten Zwangspause im vergangenen Jahr kehrt die Berrytones Big Band zu Weihnachten wieder auf die Bühne zurück. Gleich zwei Konzerte präsentiert die inzwischen weit über die Grafschafter Grenzen hinaus bekannte Big Band unter der Leitung von Andrew Berryman aus England am Sonntag, 19. Dezember, in der Alten Weberei in Nordhorn.

„Christmas For Family“ lautet das Motto des ersten Auftritts am Nachmittag ab 16 Uhr. „Wir möchten mit diesem Konzert nicht nur die Erwachsenen, sondern besonders auch Kinder und Jugendliche ansprechen und sind sehr gespannt, ob wir auch die Jüngeren für die Big-Band-Musik begeistern können“, berichtet Stephan Jansen, Vorsitzender der Bigband. Dementsprechend abwechslungsreich ist das musikalische Programm. Neben swingender Big-Band-Musik gibt es in unterschiedlichen Formationen auch klassische Weihnachtsklänge zu hören. Chananja Schulz, Sängerin der Band, wird durch das Programm führen. „Wir wollen die Besucherinnen und Besucher nicht nur mit Weihnachtsmusik berieseln, sondern zum Mitmachen anregen und ein bisschen hinter die Kulissen schauen lassen“, lässt sie durchblicken.

Die volle Bigband-Power unter dem Motto „Let’s Swing For X-Mas“ gibt es dann beim zweiten Event am Abend ab 20 Uhr. Unter der Leitung von Andrew Berryman spielt die Berrytones Big Band Stücke aus ihrer aktuellen Weihnachts-CD mit Arrangements von namhaften Künstlern aus der Swing- und Jazzmusik. Neben tollen Instrumentalstücken glänzt auch hier Sängerin Chananja Schulz mit einigen mitreißenden Weihnachtsklassikern.

Karten für diese Veranstaltung gibt es auf www.gn-ticket.de sowie in Nordhorn beim Reisebüro Richters, Thalia und den Grafschafter Nachrichten. Inhaber der GN-Card erhalten auf den Eintrittspreis einen Nachlass von 2 Euro. Zutritt zu den Konzerten haben nur nachweislich geimpfte oder genesene Personen. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind davon ausgenommen.