Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
02.01.2019, 12:06 Uhr

Bentheimer Landwehrbataillon erhält historische Uniformen

Mit einem lauten Donnerschlag aus der Vorderladerkanone verabschiedete die „Historisch I. Kompanie des Bentheimer Landwehrbataillons von 1814“ am Schüttorfer Mühlenkolk das Jahr 2018 und begrüßte gleichzeitig 2019.

Bentheimer Landwehrbataillon erhält historische Uniformen

Spendenübergabe am Mühlenkolk (von links): Bürgermeister Jörn Tüchter, Martin Sievers, Daniel Albrecht, Björn Schwering, Dennis Tscheschlog, Jan-Hermann Heetderks, Björn Neumann und Lars Klukkert (Sparkassenstiftung). Foto: Schönrock

Zum ersten Mal lud die I. Historische Kompanie zu einem „Ehrensalutschießen“ die Schüttorfer Bevölkerung ein. Und die Männer um Kompanieführer Björn Neumann präsentierten sich im wahren Wortsinn in neuem Gewand. Dank einer Spende der Grafschafter Sparkassenstiftung in Höhe von 3500 Euro konnte sich die 18 Mann starke Kompanie historisch nachempfundene Uniformen anfertigen lassen. „Durch den Einsatz der I. Historischen Kompanie des Bentheimer Landwehrbataillons gelingt es, an die Zeiten der Napoleonischen Kriege zu erinnern, die an der gesamten Grafschaft nicht spurlos vorbeigegangen sind“, verdeutlicht Lars Klukkert, Stiftungsrat der Grafschafter Sparkassenstiftung, bei der offiziellen Spendenübergabe an den Sportschützenverein der Schützengilde Schüttorf. Klukkert fügte, der Kompanie zugewandt, hinzu: „Sie bringen Historie und somit auch ein Stück Tradition zurück in unsere Grafschaft. Das ist wahre Brauchtumspflege.“

Die „Historisch I. Kompanie des Bentheimer Landwehrbataillons von 1814“ war eine von vier Kompanien des Bentheimer Landwehrbataillons (1. in Bentheim, 2. in Nordhorn, 3. in Neuenhaus, 4. in Uelsen) zur napoleonischen Zeit in der Grafschaft. Neben der Obergrafschafter Kompanie wird heute einzig noch die „Historisch IV. Kompanie Uelsen“ aktiv erlebbar gemacht. Mit den neu angefertigten Uniformen möchte die „Historisch I. Kompanie des Bentheimer Landwehrbataillons“ die Förderung und Pflege des Brauchtums ausweiten und verschiedene kulturelle Veranstaltungen in der Grafschaft mit historisch genauen Auftritten bereichern. „Vor dem Hintergrund eines schnellen gesellschaftlichen Wandels ist die Aufrechterhaltung von Traditionen auch in der Gegenwart enorm wichtig, um die Werte der Vergangenheit zu dokumentieren“, verdeutlichten Jan-Hermann Heetderks, Präsident der Schützengilde Schüttorf, und Daniel Albrecht, Sportleiter des Sportschützenvereins der Schützengilde Schüttorf und Kompaniemitglied.