22.11.2022, 14:48 Uhr

Ben Becker liest „Herz der Finsternis“ im Kulturzentrum

Ben Becker liest am Mittwoch, 7. Dezember, in der Alten Weberei. Foto: Daniela Pfeil

Ben Becker liest am Mittwoch, 7. Dezember, in der Alten Weberei. Foto: Daniela Pfeil

Zur neuen Lesung Apokalypse“ mit dem Schauspieler Ben Becker lädt das Nordhorner Kulturzentrum Alte Weberei für Mittwoch, 7. Dezember, 20 Uhr ein. Gelesen wird „Herz der Finsternis“ von Joseph Conrad.

„Es gibt wenige Schauspieler, die der Originalerzählung von Francis Ford Coppolas filmischen Meisterwerk Apocalypse Now eine Stimme geben können. Ben Becker ist dafür die Idealbesetzung“, heißt es in einer Ankündigung. Nicht nur, weil er den Namen des Autors Joseph Conrad als Tattoo auf seinem linken Arm unter der Haut trägt, sondern auch weil er von der Reise ins Herz der Finsternis mehr als jeder andere zu wissen scheint. In der Originalerzählung, die für Coppolas Film über den Vietnam-Krieg Pate stand, heuert der englische Kapitän Marlow auf dem Dampfer einer belgischen Handelsgesellschaft im Kongo an. Seine Mission: den schwarzen Fluss hinaufzufahren, ins Herz des afrikanischen Kontinents, wo ein Handelsagent namens Kurtz sich ein eigenes Reich geschaffen hat, in dem er Gott spielt. Diesen Mann soll Marlow finden und in die Zivilisation zurückbringen, doch stattdessen zieht ihn Kurtz immer tiefer hinein in das Grauen.

Eintrittskarten gibt es online auf www.gn-ticket.de und in Nordhorn beim Reisebüro Richters, Thalia und den GN. Tickets kosten ab 36,40 Euro. Der GN-Card Rabatt beträgt 3 Euro