01.12.2021, 12:55 Uhr

Bauarbeiten auf Bentheimer Straße: Busse werden umgeleitet

Die Bushaltestellen im Bereich zwischen der Kanalbrücke und der Otto-Hahn Straße in Nordhorn können ab Montag nicht mehr von den Bussen der Bentheimer Eisenbahn angefahren werden. Grund dafür sind Bauarbeiten auf der Bentheimer Straße. Symbolfoto: Hille

© Hille, Henrik

Die Bushaltestellen im Bereich zwischen der Kanalbrücke und der Otto-Hahn Straße in Nordhorn können ab Montag nicht mehr von den Bussen der Bentheimer Eisenbahn angefahren werden. Grund dafür sind Bauarbeiten auf der Bentheimer Straße. Symbolfoto: Hille

Nordhorn Aufgrund von Bauarbeiten auf der Bentheimer Straße in Höhe der Schützenstraße in Nordhorn wird ab kommendem Montag die Buslinie 40 der Bentheimer Eisenbahn AG umgeleitet. Von Montag, 6. Dezember, bis voraussichtlich Dienstag, 14. Dezember, können die Busse der Linien 40 und 941 aus Richtung Bad Bentheim die Haltestellen Kanalbrücke, Am Sportpark, Schützenstraße, Vennweg und Otto-Hahn Straße nicht mehr anfahren. Fahrgäste, die den Stadtteil Blanke zum Ziel haben, werden gebeten, am Bahnhof Nordhorn in die Busse der Linien 30 und 31 umzusteigen.

In Richtung Bad Bentheim fahren die Busse der Linie 40 ab der Haltestelle Bahnhof Nordhorn über die Umgehungsstraße. Ab der Ersatzhaltstelle vor dem Autohaus Boomhuis, Bentheimer Straße 239, wird wieder die gewohnte Strecke befahren. Fahrgäste, die üblicherweise im Bereich zwischen Kanalbrücke, Schützenstraße und Sportpark zusteigen würden, sollten während des genannten Zeitraumes auf die Haltestellen am Frensdorfer Ring oder die Ersatzhaltestelle ausweichen.