11.05.2022, 12:10 Uhr

Bauarbeiten an der Max-Planck-Straße und Otto-Hahn-Straße

Nordhorn Ab Montag, 16. Mai, finden Bauarbeiten an der Max-Planck-Straße sowie an einem Teilstück der Otto-Hahn-Straße in Nordhorn statt. Beide Straßen müssen in den kommenden vier Wochen abschnittsweise halbseitig gesperrt werden. Grund dafür ist die Sanierung der Radwege.

An der Max-Planck-Straße wird der Radweg entlang der gesamten Straße saniert. An der Otto-Hahn-Straße ist der Abschnitt zwischen der Brücke über die Bahnlinie und der Firma Brinkers Transporte betroffen. Die halbseitige Sperrung betrifft nur den jeweils aktuellen Bauabschnitt. Sie wandert dementsprechend mit fortschreitender Bauzeit. Der Kraftverkehr wird mit Baustellenampeln geregelt und an der Sperrung vorbeigeführt. Dadurch kann es zu Verzögerungen kommen. Ortskundige werden gebeten, den Bereich zu umfahren. Eine Umleitung für den Fuß- und Radverkehr wird vor Ort ausgeschildert.

Der vorhandene rote Asphalt der Radwege wird abgefräst und durch eine neue Asphaltdeckschicht ersetzt. In Teilbereichen werden auch die Zufahrten zu den anliegenden Grundstücken neu hergestellt. Die Baukosten betragen rund 75.000 Euro.