Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
20.02.2020, 16:29 Uhr

Bachkantate im Gottesdienst der Kreuzkirche Nordhorn

Aus Anlass der Passionszeit findet am 15. März um 10 Uhr ein Kantatengottesdienst in der Kreuzkirche an der van-Delden-Straße in Nordhorn statt. Die Gesamtleitung hat Kantor Jens Peitzmeier.

Orgelmusik und Gesang von Bach gehören zum Gottesdienst. Foto: Peitzmeier

Orgelmusik und Gesang von Bach gehören zum Gottesdienst. Foto: Peitzmeier

Nordhorn Wieder einmal wird die Passionszeit in Nordhorn in besonderer Weise musikalisch gestaltet. Am Sonntag, 15. März, findet aus diesem Anlass ein Kantatengottesdienst um 10 Uhr in der Kreuzkirche an der van-Delden-Straße statt. Zu Gehör gebracht wird „Nimm, was dein ist, und gehe hin“, BWV 144 von Johann Sebastian Bach, eine der ersten Kantaten aus der Leipziger Schaffensphase des Barockmeisters, die heute nur noch sehr selten musiziert wird. Einzelne Sätze anderer Kantaten von Johann Sebastian Bach ergänzen das Programm.

Gestaltet wird der Kantatengottesdienst von Katharina Kohoff (Sopran), Christina Tholen (Alt), dem Grafschafter Kantatenorchester und der Lutherischen Kantorei Nordhorn. Die Gesamtleitung hat Kantor Jens Peitzmeier.