Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
08.10.2018, 15:13 Uhr

Auszeichnung für Engagement bei SV Rot-Weiß Lage

Im Spätsommer standen beim SV zahlreiche Ehrungen an. Nachdem die erste Frauenmannschaft mit Ablauf der Saison 2017/18 den Kreispokalsieg einfahren konnte, wurden im Rahmen des Sportfestes sechs weitere Frauen geehrt.

Auszeichnung für Engagement bei SV Rot-Weiß Lage

Im Rahmen des Sportfestes ehrte der SV Rot Weiß Lage langjährige Betreuerinnen. Foto:privat

Die sechs Geehrten konnten ihre Auszeichnung für langjährige Betreuertätigkeit in der Jugendabteilung entgegennehmen.

Darunter Judith Nöst, die seit 20 Jahren den Lager Fußballnachwuchs trainiert. Ferner zeichnete der Vorsitzende Jan-Heinz Vos mit Tanja Bosch (sechs Jahre), Doreen Arends, Frederike Everlo, Gloria Ekkelboom und Sophie Kerkdyk (alle fünf Jahre) fünf weitere Betreuerinnen aus.

Der „Tag der Jubilare“ stand ganz im Zeichen der beiden langjährigen Mitglieder Friedrich Buitkamp und Hermann Brüggink, die seit nunmehr 70 Jahren dem Sportverein angehören. Die jüngeren Vereinsmitglieder, die auch an diesem Abend geehrt wurden, hörten den beiden Lager Urgestein gebannt zu, als sie von früheren Zeiten erzählten. Gerhard Beckmann, der ebenfalls seit 70 Jahren Mitglied im Sportverein ist, konnte leider aus gesundheitlichen Gründen nicht an dieser Veranstaltung teilnehmen.

Für langjährige Vereinszugehörigkeit wurden geehrt: 25 Jahre: Kevin Beniermann, Burkhard Bartels, Jan-Hermann Schlagelambers, Nico van der Kamp, 40 Jahre: Ingrid Brouwer, Gert Niemeyer-Flim, Klaus Reurik, 50 Jahre: Geert-Jürgen Haar, 60 Jahre: Hans-Bernhard Nöst, 70 Jahre: Gerhard Beckmann, Friedrich Buitkamp, Hermann Brüggink.

Für langjährige Betreuertätigkeit in der Jugendabteilung geehrt wurden: fünf Jahre: Doreen Arends, Gloria Ekkelboom, Frederike Everlo und Sophie Kerkdyk, sechs Jahre: Tanja Bosch, 20 Jahre: Judith Nöst.