03.03.2020, 15:03 Uhr

Ausbildung zur Hauswirtschafterin erfolgreich abgeschlossen

Bei der Volkshochschule haben sich sechs Teilnehmerinnen nebenberuflich zur Hauswirtschafterin ausbilden lassen. Vor Kurzem konnten sie ihre Abschlussprüfung mit Erfolg ablegen. Ein weiterer Kurs ist geplant.

Das Dozententeam Gitta Pünt, Heike Kampmeier (VHS-Fachbereichsleiterin), Rosi Blömers und Edda Broekman mit den Teilnehmerinnen Wioleta Goormann, Patricia Hosemann, Sarah Schmidt, Mechthild Wübbels, Barbara Lensing und Constanze Schürmann (von links). Foto: VHS

Das Dozententeam Gitta Pünt, Heike Kampmeier (VHS-Fachbereichsleiterin), Rosi Blömers und Edda Broekman mit den Teilnehmerinnen Wioleta Goormann, Patricia Hosemann, Sarah Schmidt, Mechthild Wübbels, Barbara Lensing und Constanze Schürmann (von links). Foto: VHS

Nordhorn In einem umfangreichen Lehrgang mit über 280 Unterrichtsstunden haben sich bei der Volkshochschule sechs Teilnehmerinnen nebenberuflich zur Hauswirtschafterin ausbilden lassen. Die Abschlussprüfung des Zertifikatslehrgangs bestand aus einer theoretischen und einer praktischen Prüfung vor dem Prüfungsausschuss der Landwirtschaftskammer Niedersachsen. Die Teilnehmerinnen erhielten nun ihre Zeugnisse und sind berechtigt, den Titel Hauswirtschafterin zu tragen. Ihnen stehen viele Tätigkeitsfelder, zum Beispiel im Verpflegungs- und Betreuungsbereich, offen.

Ein neuer Lehrgang ist für 2021 geplant. Interessenten können sich bereits jetzt unverbindlich bei der Volkshochschule vormerken und beraten lassen. Information: Volkshochschule Grafschaft Bentheim, Bernhard- Niehues-Straße 49, Telefon 05921 83650 oder im Internet auf www.vhsgrafschaft-bentheim.de.

Ems-Vechte