26.05.2022, 17:25 Uhr

Auf Mitmach-Webseite alte Fotos der Textilfabriken entdecken

Industriefotografie zum Stöbern, Erinnern und Entdecken auf der neuen Mitmachwebseite des Stadtmuseums Nordhorn. Foto: Stadtmuseum Nordhorn

Industriefotografie zum Stöbern, Erinnern und Entdecken auf der neuen Mitmachwebseite des Stadtmuseums Nordhorn. Foto: Stadtmuseum Nordhorn

Nordhorn Die bundesweit einzigartige Fotosammlung des Stadtmuseums Nordhorn kann man auch online entdecken. Auf der Mitmach-Webseite des Museums kann unter www.fotosammlung-stadtmuseum.de jeder unabhängig von Öffnungszeiten und Corona-Lage die historischen Aufnahmen aus den ehemaligen Textilfabriken durchstöbern.

Die Webseite ist so gestaltet, dass man sich je nach Interesse verschiedene Themen filtern kann. Das Wer, Was, Wann und Wo kann dabei direkt beim Anschauen vermerkt werden. Wer kennt die ehemaligen Kollegen und Kolleginnen an den Maschinen? Wie war es, in diesem Fabriksaal oder diesem Büro zu arbeiten? Welcher Arbeitsschritt, welches Betriebsfest ist zu sehen, welche neue Maschine wird da aufgebaut? Fragen, die sich beim Betrachten der Industriefotografien stellen. Und auf die das Stadtmuseum mit der Neuauflage der Webseite jetzt gezielt nach Antworten sucht.

Jeder ist eingeladen, die Erinnerungen rund um die einstigen Arbeitswelten bei NINO, Povel und Rawe beizutragen. Wer seine Geschichten ausführlicher teilen möchte, kann dies über ein Kommentarfeld direkt auf der Webseite tun oder sich direkt im Museum vor Ort unter Telefon 05921 721500 anmelden. Die gesammelten Erinnerungen bündelt das Museum unter dem Stichwort „Zeitspuren“ für die weitere Regionalforschung und zukünftige Generationen.