02.03.2021, 10:05 Uhr

Auf Grafschafter Abfall-Annahmestellen gilt Maskenpflicht

„Maske auf“ heißt es bis auf Weiteres auf den Wertstoffhöfen und Grünabfallsammelplätzen des Landkreises. Symbolfoto: S. Konjer

© Stephan Konjer

„Maske auf“ heißt es bis auf Weiteres auf den Wertstoffhöfen und Grünabfallsammelplätzen des Landkreises. Symbolfoto: S. Konjer

Grafschaft Der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Grafschaft Bentheim (AWB) weist darauf hin, dass auf sämtlichen Wertstoffhöfen und Grünabfallsammelplätzen sowie beim Entsorgungszentrum Wilsum bis auf Weiteres eine generelle Maskenpflicht herrscht. „Die steigenden Temperaturen nutzen viele Grafschafter Bürgerinnen und Bürger, um Haus, Hof und Garten auf Vordermann zu bringen. Der Frühjahrsputz beginnt. Das merken auch wir auf unseren Abfall-Annahmestellen“, heißt es vom AWB, der eine stetig steigende Kundenzahl auf seinen regulär geöffneten Sammelplätzen registriert. Coronabedingt ist die Kundenanzahl je Annahmestelle begrenzt, damit die geltenden Abstandsregeln eingehalten werden können. Der AWB bittet daher um Verständnis, dass es bei starkem Aufkommen zu Verzögerungen kommen kann.

Weitere Informationen erteilt das Kundencenter des AWB unter Telefon 05921 96-1666 oder per E-Mail an abfallberatung@grafschaft.de.