Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
13.09.2019, 11:00 Uhr

Auf den Spuren der Fledermäuse im Zwillbrocker Venn

Die Fledermäuse sind in der Dämmerung besonders aktiv und suchen jagend nach Insekten. Im Zwillbrocker Venn lassen sich Fledermäuse gut bei der Jagd beobachten.

Auf den Spuren der Fledermäuse im Zwillbrocker Venn

Eine spannende Exkursion zu den Fledermäusen (hier eine Zwergfledermaus) vor allem für Eltern und Kinder geht ins Zwillbrocker Venn. Foto: NZMK

Auf einem Spaziergang über den Rundwanderweg werden die Teilnehmer die eine oder andere Fledermausart sehen, aber auch durch einen „Batdetektor“ zu hören bekommen. Im Rahmen einer naturkundlichen Exkursion der Biologischen Station Zwillbrock am Samstag, 21. September, um 19.15 Uhr haben Interessierte, vor allem auch Familien mit Kinder, die Möglichkeit, den Jägern der Nacht nachzuspüren. Unter Anleitung der Umweltpädagogin Bettina Hüning erhalten die Teilnehmer Einblick in das Leben der Fledermäuse. Treffpunkt ist die Biologische Station Zwillbrock. Bitte Taschenlampen mitbringen! Die Kosten betragen neun Euro für Erwachsene und sechs Euro für die Kinder. Für weitere Informationen und Anmeldungen steht die Biologische Station Zwillbrock unter der Telefonnummer 02564 986020 zur Verfügung. www.bszwillbrock.de