Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen


< Ältere Artikel

Der Protest hat gewirkt: die Oscar-Akademie zieht ihre umstrittenen Pläne für eine Straffung der Gala zurück. Prominente Filmschaffende liefen dagegen Sturm, Preise in den Werbepausen zu verteilen.mehr...

Er galt als einer der bedeutendsten Schauspieler im deutschsprachigen Raum: Mit 77 Jahren ist Bruno Ganz gestorben. Die Welt des Theaters und des Films trauert um einen ihrer Größten.mehr...

Musik hat bei der Berlinale Tradition. Vergangenes Jahr war Ed Sheeran da. Dieses Mal kommen Die Toten Hosen. Und Fans einer Soul-Ikone können in Erinnerungen schwelgen.mehr...

Der Wettbewerb der Berlinale geht dieses Jahr schon einen Tag früher zu Ende. Das liegt an einer ungewöhnlichen Absage. Eine besondere Ehrung gibt es für eine Schauspielgröße aus Großbritannien.mehr...

Sie gehört zu den Schauspielerinnen, die gerade als ältere Frauen vor der Kamera überzeugen. Für ihr Lebenswerk bekommt Charlotte Rampling nun den Goldenen Ehrenbären. Eine Hommage zeigt ihre oft verstörenden Rollen.mehr...

Der Mafia-Kritiker Roberto Saviano weiß, was ständige Bedrohung bedeutet - ein Thema auf der Berlinale, die seine Roman-Verfilmung über die Lage der Jugend in Süditalien zeigt. Auch Deutschland ist nochmal im Wettbewerb vertreten. Und einer lüftet ein mehr oder weniger offenes Geheimnis.mehr...

Der Dokumentarfilmer Dominik Wessely hat dem Schauspieler Mario Adorf ein Filmporträt gewidmet. Für die Dokumentation „Es hätte schlimmer kommen können“ begleitete Wessely an 26 Drehtagen den heute 88-Jährigen zu unterschiedlichen Stationen seiner Lebensgeschichte.mehr...


< Ältere Artikel