22.12.2021, 09:56 Uhr

Anmeldungen für Emlichheimer Kitas ab 10. Januar möglich

An der Berliner Straße in Emlichheim, eingerahmt von einem Wäldchen, dem Hallenbad, der Turnhalle und der benachbarten Grundschule, ist der Standort der neuen Kita „Die Spürnasen“ in der Trägerschaft der Lebenshilfe Nordhorn. Animation: WBR Wolbeck

An der Berliner Straße in Emlichheim, eingerahmt von einem Wäldchen, dem Hallenbad, der Turnhalle und der benachbarten Grundschule, ist der Standort der neuen Kita „Die Spürnasen“ in der Trägerschaft der Lebenshilfe Nordhorn. Animation: WBR Wolbeck

Emlichheim Die Samtgemeindeverwaltung Emlichheim weist auf die Anmeldetage für das neue Kindergartenjahr 2022/2023 hin. Eltern können ihre Kinder von Montag, 10. Januar, bis Mittwoch, 12. Januar 2022, direkt bei den jeweiligen Kindertagesstätten in den Gemeinden Emlichheim, Hoogstede, Laar und Ringe anmelden. Die Leiterinnen der Kindertagesstätten bitten darum, im Vorfeld telefonisch Termine zu vereinbaren.

Gemeinde Emlichheim:

  • Kita „Arche Noah“, Ansprechpartnerin: Heike Schulz, Telefon 05943 7164
  • Kita „Kleiner Leuchtturm“, Ansprechpartnerin: Helga van Faassen, Telefon 05943 7592
  • Kita „Regenbogen St. Joseph“, Ansprechpartnerin: Catharina Gülker, Telefon 05943 9992194. Hinweis: Aus organisatorischen Gründen kann die Kita „Regenbogen St. Joseph“ im kommenden Kindergartenjahr keine Kinder im Alter von über drei Jahren mehr aufnehmen.
  • Kita „Die Spürnasen“, Ansprechpartnerin: Tanja Nyhuis, Telefon 05943 7198
  • Kita „Krümelkiste“ im Mehrgenerationenhaus Senfkorn (nur Krippe), Ansprechpartnerin: Jana Kampert, Telefon 05943 98589-14

Gemeinde Hoogstede:

  • Kita „Sonnenschein“, Ansprechpartnerin: Gina Mensen, Telefon 05944 59999-10

Gemeinde Laar:

  • Kita „Vechtespatzen“, Ansprechpartnerin: Svenja Stroeve, Telefon 05947 999499

Gemeinde Ringe:

  • Kita „Ringe-Neugnadenfeld“, Ansprechpartnerin: Karoline Lambers, Telefon 05944 448

Weitere Informationen zu den einzelnen Einrichtungen sind auf der Homepage der Samtgemeinde Emlichheim sowie auf den Websites der einzelnen Betreuungseinrichtungen aufgeführt.