28.03.2022, 08:00 Uhr

Anzeige

Anfietsen 2.022: Start in die Grafschafter Fahrradsaison

Die Windmühle in Laar ist eines der beliebten Ziele entlang der Radtouren durch die Grafschaft. Das neue Knotenpunktsystem weist den Weg. Foto: Grafschaft Bentheim Tourismus

Die Windmühle in Laar ist eines der beliebten Ziele entlang der Radtouren durch die Grafschaft. Das neue Knotenpunktsystem weist den Weg. Foto: Grafschaft Bentheim Tourismus

Nordhorn Seit vielen Jahren ist es in der Grafschaft Tradition, am ersten Sonntag im April beim Grafschafter Anfietsen gemeinsam in die Radsaison zu starten und auf vom ADFC begleiteten Touren zu einem jährlich wechselnden Zielort zu fahren. Geplant war, dass das Anfietsen am 3. April 2022 nach Uelsen führt. Da es die pandemische Lage aber schwierig macht, Veranstaltungen zu organisieren, hat sich der Grafschaft Bentheim Tourismus (GBT) gemeinsam mit dem Ausrichter Uelsen darauf verständigt, das Anfietsen nicht als Vor-Ort-Veranstaltung mit geführten Touren stattfinden zu lassen. Trotzdem wird der GBT mit dem ADFC Grafschaft Bentheim am 3. April ein Programm rund um das Thema Rad anbieten.

Die Tourenbegleiter des ADFC haben für alle sieben Kommunen ganz persönlichen Tourentipps für das „Anfietsen 2.022“ ausgearbeitet. So haben alle Fietsen-Fans die Möglichkeit, auf eigene Faust in die Radsaison zu starten. Die Tourentipps sind auf der Seite www.grafschafter-anfietsen.de zu finden. Und da im Landkreis die Radroutenbeschilderung auf das Knotenpunktsystem umgestellt wurde, können die Tourenvorschläge entlang der Knotenpunkte einfach selber nachgefahren werden.

Passend zum Start in die Radsaison wird der Fietsenbus zum 2. April seine Fahrten wieder aufnehmen. Der Fietsenbus fährt mittlerweile auf drei Strecken: Auf der Linie 10 zwischen Neuenhaus - Uelsen - Itterbeck – Emlichheim, auf der Linie 165 zwischen Nordhorn - Wietmarschen - Lohne – Lingen sowie auf der neuen Linie 60 zwischen Gronau - Bardel - Gildehaus - Bad Bentheim – Schüttorf.

Auch für das „Anfietsen 2.022“ wurden die in der Vergangenheit sehr beliebten Aufkleber für das Fahrrad produziert. Diese sind kostenlos erhältlich beim GBT sowie in allen Tourist-Informationen der Grafschaft Bentheim, ebenso wie die Radwanderkarten für das Knotenpunktsystem.

Weitere Infos auf www.grafschaft-bentheim-tourismus.de/veranstaltungen/grafschafter-anfietsen oder www.grafschaft-bentheim-tourismus.de/radfahren-und-wandern/radfahren/fietsenbus