27.10.2021, 14:45 Uhr

Amerikanische Volksmusik in reformierter Kirche Gildehaus

Sofia Talvik ist auf „Paws of a Bear-Tour“, benannt nach ihrem gleichnamigen neuen Album. Foto: Cheong

Sofia Talvik ist auf „Paws of a Bear-Tour“, benannt nach ihrem gleichnamigen neuen Album. Foto: Cheong

Gildehaus Im Rahmen der Konzertreihe „Musik im Museum“ tritt die aus Schweden kommende Singer/Songwriterin Sofia Talvik am 26. November, 20 Uhr, in der reformierten Kirche in der Dorfstraße in Gildehaus auf.

Sofia Talvik hat gerade ihr achtes Studioalbum „Paws Of a Bear“ veröffentlicht. Darauf reflektiert sie ihre Gedanken und Ideen über Identität und Heimat. Die erste Single „Take Me Home“ wurde in vielen Radiosendern in den USA und in Europa gespielt.

Sofia Talvik ist eine besondere Künstlerin und begeisterte Geschichtenerzählerin mit einer Stimme, die von Fachkreisen mit Größen wie Joni Mitchell, Judy Collins, Buffy Sainte-Marie und anderen verglichen wird. Im Laufe ihrer Karriere ist sie schon in über 40 US-Bundesstaaten, vielen Ländern in Europa und noch weiter entfernten Ländern wie Neuseeland aufgetreten, unter anderem bei so großen Festivals wie „Lollapalooza“ und „SxSW“. Ihre große Stärke ist aber ihr Auftritt in einem kleinen, intimen Rahmen, in dem sie dann auch mit dem Publikum kommuniziert.

Karten sind im Vorverkauf über die E-Mail-Adresse konzertimmuseum@gmx.de oder telefonisch unter 05922 9040641 erhältlich.

_____

Das Konzert wird nicht wie in einer ersten Version des Berichtes im Otto-Pankok-Museum, sondern in der reformierten Kirche in Gildehaus stattfinden.

Ems-Vechte