22.02.2019, 10:00 Uhr

Akademieabend zu ethischen und ökologischen Finanzprodukten

„Mit gutem Gewissen investieren“ lautet das Thema eines Akademieabends am Donnerstag, 7. März, im Ludwig-Windthorst-Haus (LWH) in Lingen

Katharina Hülsmann ist Kundenbetreuerin im Vermögensmanagement bei der Darlehenskasse Münster. Foto: privat

Katharina Hülsmann ist Kundenbetreuerin im Vermögensmanagement bei der Darlehenskasse Münster. Foto: privat

Viele Bankberater raten angesichts niedriger Zinsen für Giro- und Festgeldkonten zum Kauf von Aktien und Anleihen. Doch neben einer guten Rendite ist für viele Menschen wichtig, was eigentlich mit dem investierten Geld passiert. Fast jeder zweite Privatanleger findet einer Umfrage der Fondsgesellschaft Union Investment zufolge nachhaltige Finanzprodukte attraktiv.

Auf dem Akademieabend wird die Referentin Katharina Hülsmann ethische und ökologische Möglichkeiten zur Geldanlage vorstellen. Hülsmann, die als Kundenbetreuerin im Vermögensmanagement bei der Darlehenskasse Münster arbeitet, wird zudem Kriterien für solche „sauberen“ Finanzprodukte aufzeigen und auf die Angebote regionaler Banken eingehen. „Mit gutem Gewissen investieren“ beginnt am Donnerstag, 7. März, um 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 6 Euro, ermäßigt 4 Euro. Informationen und Anmeldung unter www.lwh.de/ethische-geldanlage oder unter Telefon 0591 6102-136.