24.09.2019, 13:30 Uhr

Agatha Christie-Krimi auf der Bühne des KTS

„Der Fremde im Haus“ nach Agatha Christie ist am Dienstag, 1. Oktober, in einer Bühnenversion der „Theatergastspiele Fürth“ um 20 Uhr im Nordhorner KTS zu sehen.

In dem Theaterkrimi spielt Michael Kausch mit. Foto: Kathrin Plaszynski

© Kathrin Plaszynski

In dem Theaterkrimi spielt Michael Kausch mit. Foto: Kathrin Plaszynski

Die junge Cecily gewinnt im Lotto, löst ihre Verlobung auf und will nun im Strudel der Abenteuer ihr wahres Glück finden. Als der vermeintliche Nachmieter Bruce Lovell ihre Wohnung betritt, verliebt sie sich augenblicklich in den bildschönen Charmeur. Die beiden kaufen ein abgelegenes, einsames Haus auf dem Lande, um in aller Abgeschiedenheit ihre Liebe zu leben. Doch was verbirgt sich in der Dunkelkammer, zu der ihr Bruce den Zutritt verwehrt? Was hat es mit den leeren Wasserstoffsuperoxyd-Flaschen auf sich, die der Gärtner frisch vergraben im Garten gefunden hat? Warum möchte Bruce keinen Arzt empfangen, obwohl sich sein Gesundheitszustand sichtlich verschlechtert? Auf der Bühne stehen Sasa Kekez, Sarah Elena Timpe, Norbert Heckner, Johanna Liebeneiner, Michael Kausch, Franziska Janetzko und Franz Steiner, die Regie hat Thomas Rohmer. Weitere Infos: KTS Nordhorn