08.06.2023, 12:57 Uhr

Schüttorf

Adlerschützen ehren neuen Kaiser und langjährige Mitglieder

Neuer Kaiser der Adlerschützen in Schüttorf ist Peter Gehler. Foto: privat

Neuer Kaiser der Adlerschützen in Schüttorf ist Peter Gehler. Foto: privat

Mit dem 192. Schuss hat Peter Gehler kürzlich beim Schützenfest der Adlerschützen den Rest des Vogels von der Stange geholt und ist neuer Kaiser im Adlerhorst in Schüttof. Aus den Händen von Präsidiumssprecher Friedrich Loh erhielt er den Kaiserpokal und die Kaiserkette als Zeichen seiner Würde. Anlässlich des Schützenfestes haben die Adlerschützen zudem einige Mitglieder für langjährige Vereinszugehörigkeit ausgezeichnet.

Alfred Lüdtke wurde für 70-jährige Vereinstreue geehrt. Er war in den Jahren 1980 und 1986 Schützenkönig und 1982 und 2016 Kaiser bei den Adlerschützen. „Er hat viele Jahre im Vorstand als Hauptkassierer gearbeitet, hat ebenso viele Jahre den Ablauf im Schießkeller organisiert und war auch bei der Pflege des Schützenplatzes in verantwortlicher Position“, heißt es von der Vereinsspitze.

Die Adlerschützen zeichnen Alfred Lüdtke, Bernhard Diekmann, Martin Albering, und Friedrich Loh für ihre langjährige Zugehörigkeit aus. Foto: privat

Die Adlerschützen zeichnen Alfred Lüdtke, Bernhard Diekmann, Martin Albering, und Friedrich Loh für ihre langjährige Zugehörigkeit aus. Foto: privat

Gerd-Heinz de Weerdt ist seit 60 Jahren bei den Adlerschützen. Er war 1964 Schützenkönig sowie 1976 Kaiser im Schützenverein Adler. Außerdem hat er viele Jahre im Spielmannszug die Lyra gespielt und war ein fleißiger Helfer in der Gärtnertruppe. Aus gesundheitlichen Gründen konnte er nicht anwesend sein, die Ehrung soll zeitnah nachgeholt werden. Seit 50 Jahren ist Bernhard Diekmann Mitglied des Vereins. Er war Schützenkönig 1989 und Kaiser im Jahr 1993. Er ist langjähriges Mitglied in der Offiziersgruppe und hat bis heute den Posten des Gerätewartes inne. Ebenfalls 50 Jahre ist Martin Albering dabei. Als langjähriger Flötist im Spielmannszug ist er auch viele Jahre als Kassierer und stellvertretender Tambourmajor aktiv gewesen.

Präsidiumsvorstand Friedrich Loh dankte allen Jubilaren für ihren Einsatz im Schützenverein und zeichnete sie mit der Ehrenmedaille des Vereins aus. Ebenfalls geehrt wurden das Goldkönigspaar Gerhard Köhler und Anni Wolters, die 1973 das Königspaar bildeten sowie die Silberkönigin Ursula Karpe, die 1998 Königin war.