08.03.2019, 11:30 Uhr

29. Emlichheimer Pfingstlauf: Anmeldung eröffnet - nur online

Seit Kurzem ist die Anmeldung für den Emlichheimer Pfingstlauf möglich, der am 7. Juni ausgerichtet wird. Unter www.pfingstlauf.de steht das neue Anmeldeportal zur Verfügung.

29. Emlichheimer Pfingstlauf: Anmeldung eröffnet - nur online

Die Anmeldung für den 29. Emlichheimer Pfingstlauf erfolgt online und beinhaltet einen vollständigen Bezahlvorgang per SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte. Wie im Vorjahr wird es wieder eine Zeiterfassung mit einem Einwegchip geben. Der Transponder wird in die Startnummern integriert. Nach der Anmeldung erfolgt eine Bestätigung per Mail wie auch die Aufführung in der Teilnehmerliste. Als Zeitmesssystem dient das System Race Result, einer der großen Anbieter für Zeitmessungen in der Laufszene. Somit entfällt die komplette Prozedur mit Leihchipgebühr, Rückgabe und Pfandnahme.

Das sportliche Angebot umfasst Schülerläufe über einen und zwei Kilometer, einen viermal einen Kilometer Staffellauf, einen Bambinilauf und die beiden Hauptläufe über fünf und zehn Kilometer. Der erste Startschuss fällt um 17.30. Über die Grafschaft hinaus rechnen die Organisatoren auch mit weiter steigenden Teilnehmerzahlen aus dem Emsland sowie den Niederlanden. So gab es in den letzten Jahren immer wieder spannende Duelle der lokalen Spitzenläufer mit Teilnehmern aus der erweiterten Region.

Der amtlich vermessene Rundkurs im Ortskern ist 1,667 Kilometer lang und wird von den Teilnehmern bis zu sechsmal, je nach Renndistanz, gelaufen. Für Gänsehautatmosphäre wird wieder die circa 400 Meter komplett beschallte Start- Zielgerade sorgen. Angefeuert von den zahlreichen Zuschauern und dem bewährten Sprecherteam, wird auch die LED-Wand im Zielbereich mit drei Kameras permanent Livebilder vom Teilnehmerfeld zeigen. Auch der große Start-Zielbogen kommt wieder zum Einsatz. Um 17:30 werden die Schülerläufe über einen und zwei Kilometer die Wettkämpfe eröffnen. Für die beliebten Staffelläufe über viermal 1000 Meter stehen nur 100 Startplätzen zur Verfügung. „Damit der Staffelwettbewerb reibungslos für alle Teilnehmer durchgeführt werden kann, ist diese Begrenzung zwingend notwendig“, weiß Florian Dykhues vom Organisationsteam zu berichten. „Daher ist eine frühzeitige Anmeldung zu empfehlen, da die Staffelstartplätze in den letzten Jahren immer sehr früh ausgebucht waren.“

Männer, Frauen, Jugendliche, Schülerinnen und Schüler, alle diese Gruppen können sich mischen und in der Kategorie „Mix“ an diesem Lauf teilnehmen, bei dem der Spaß im Vordergrund stehen soll. In der Familienstaffel gehen vier Mitglieder einer Familie an den Start. In den übrigen Kategorien müssen naturgemäß alle vier Läuferinnen beziehungsweise Läufer der betreffenden Altersgruppe angehören. Alle Staffeln sollten sich einen fantasievollen Namen geben, der zum Beispiel ihre Herkunft kennzeichnet. Der in den letzen Jahren mit immer zunehmender Begeisterung angenommener Bambinilauf soll es Eltern ermöglichen, gemeinsam mit ihren kleinen Kindern das Laufvergnügen zu erleben. „Wir wollen nicht den Leistungssportler im Kleinkindalter, daher steht ausschließlich der Spaß im Vordergrund, es soll kein Wettbewerb der Kinder untereinander stattfinden.“, so Florian Dykhues. Aus diesem Grund wurde eine kurze Laufstrecke von circa 300 Metern ausgewählt, die ein Kind (mit Eltern) bewältigen kann, ohne sich dabei zu verausgaben. Ebenfalls aus diesem Grund wird auch auf eine Zeitnahme und Wertung verzichtet.

Eine Anmeldung ist für den Bambinilauf nicht erforderlich. In der Verpflegungszone werden die Aktiven mit Getränken und Obst versorgt. Park- und Umkleidemöglichkeiten sind im Ortskern verfügbar. Umkleide- und Duschmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Start-Zielbereich in den Turnhallen am Lägen Diek. Darüber wird schon intensiv am umfangreichen Rahmenprogramm gearbeitet, um allen Teilnehmern und Gästen am Freitag vor Pfingsten wieder beste sportliche Bedingungen und Gänsehautfeeling zu bieten. An vielen Details wird noch gefeilt, einige Neuheiten sind zu erwarten. Die Anmeldung für die Wettkämpfe ist seit dem ersten März auf der Homepage www.pfingstlauf.de freigeschaltet.

Ems-Vechte