16.07.2021, 11:40 Uhr

194.000 Euro für Grundschulen in der Grafschaft und dem Emsland

Daniela De Ridder. Foto: privat

Daniela De Ridder. Foto: privat

Von Julia Henkenborg

Berlin/Grafschaft Bentheim/Emsland SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Mittelems, Dr. Daniela De Ridder, ist erfreut über die Unterstützung, die Grundschulen in Niedersachsen für einen schnelleren Ganztagsausbau erhalten. Auch in dieser Region haben Grundschulen in Bad Bentheim, Gildehaus, Nordhorn und Meppen Mittel in der Höhe von 194.000 Euro erhalten. „Die Debatten, die wir gerade während des langen Lockdowns in diesem Winter erlebt haben, haben deutlich gezeigt, wie wichtig für viele Familien eine zuverlässige ganztägige Betreuung ihrer Kinder ist“, erklärt De Ridder.

Der Niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) stellt für den Ausbau der niedersächsischen Ganztagsgrundschulen mehr als 70 Millionen Euro zu Verfügung. Diese Mittel stammen aus den Corona-Soforthilfen der Bundesregierung und sollen für Investitionen in Räumlichkeiten und Ausstattungen an Grundschulen und Förderschulen mit Ganztagsangeboten in der Primarstufe eingesetzt werden. In der Grafschaft Bentheim haben die Grundschule Bad Bentheim 19.000 Euro, die Grund- und Hauptschule Gildehaus 25.000 Euro, sowie die Grundschule Am Roggenkamp in Nordhorn 118.000 Euro erhalten.

Ems-Vechte