30.01.2023, 14:45 Uhr

Weiterbildung

17 Sozialassistenten feiern Ausbildungsabschluss

Neben ihrer Arbeit in Kindertagesstätten konnten diese Absolventen die Ausbildung als Sozialassistent erfolgreich abschließen. Foto: BBS

Neben ihrer Arbeit in Kindertagesstätten konnten diese Absolventen die Ausbildung als Sozialassistent erfolgreich abschließen. Foto: BBS

Vor wenigen wurden 17 Auszubildende der Berufsfachschule Sozialpädagogischer Assistent in Teilzeit an den Berufsbildenden Schulen Gesundheit und Soziales Landkreis Grafschaft Bentheim feierlich entlassen.

„In ihrer 18-monatigen Ausbildung meisterten sie es, die Tätigkeit in Kindertagesstätten, die schulische Ausbildung und Familie zu vereinen und können zurecht stolz auf diese Leistung sein“, lobt die Schulleitung in einer Pressemitteilung. „Die Auszubildenden erwarben zahlreiche Kompetenzen, um Kinder bei den Meilensteinen ihrer Entwicklung zu begleiten und frühkindliche Bildungsarbeit zu leisten.“

In einem selbstgedichteten Abschlusslied fassten die Auszubildenden zusammen: „Den Abschluss haben wir erreicht, der Blick nach vorn ist frei. Gewiss – es war nicht immer leicht, doch Spaß war auch dabei!“ Nach dem erfolgreichen Abschluss werden sie nun ihre Tätigkeiten in den Kindertagesstätten fortsetzen. Einige werden sich dann ab Sommer in der Fachschule Sozialpädagogik in Teilzeit zur pädagogischen Fachkraft weiter qualifizieren.

Die Absolventen

Jana Nicole Alsmeier (Bad Bentheim), Sabine Bergmann (Hoogstede), Maike Bock (Schüttorf), Claudia Bornhalm (Bad Bentheim), Anne Borowski (Nordhorn), Barbara Maria Cyba (Nordhorn), Janine Fimpler (Neuenhaus), Tabea Gülink (Georgsdorf), Layla Hamo (Neuenhaus), Desiree Hanekamp (Nordhorn), Sonja Paula Hessel (Geeste), Nisrin Kadir Alkahlo (Emlichheim), Anna Carina Müller (Haren), Gerlinde Reinink (Nordhorn), Jennifer Rensen-Weber (Nordhorn), Kevin Seeberg (Nordhorn), Marlies Wittenberg-Boer (Bad Bentheim)