Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
02.12.2019, 18:00 Uhr

10 Jahre Boulesport beim TSV Georgsdorf

Verein feiert den Erfolg der neuen Abteilung

Die Fertigstellung der neuen Bouleanlage 2 erfreut die ehrenamtlichen Helfer der Abteilung Boulesport und Albert Evers (Vorsitzender TSV Georgsdorf), sowie Jörn Raterinkund Andreas Alsmeier von der Volksbank Niedergrafschaft. Foto: TSV Georgsdorf

Die Fertigstellung der neuen Bouleanlage 2 erfreut die ehrenamtlichen Helfer der Abteilung Boulesport und Albert Evers (Vorsitzender TSV Georgsdorf), sowie Jörn Raterink und Andreas Alsmeier von der Volksbank Niedergrafschaft. Foto: TSV Georgsdorf

Die Boule-Abteilung des TSV Georgsdorf 1958 ist seit zehn Jahren ein fester Bestandteil des Niedergrafschafter Breitensportvereins. Anfang 2008 hatte man die Idee, dieses Spiel mit der Eisenkugel einzuführen, und im Mai 2009 war eine Bouleanlage mit drei Bahnen in Eigenleistung erstellt. Die Erfolgsgeschichte nahm ihren Lauf.

Seit 10 Jahren sorgen nun schon die TSV-Boulefreunde für die weitere Bereicherung des Sportangebotes in Georgsdorf. Kontinuierlich entwickelte sich die Bouleabteilung des TSV Georgsdorf weiter. Aus dem reinen Freizeitsport der Anfangsjahre gründeten sich zwei Mannschaften, die mittlerweile am Ligabetrieb des Grafschafter Bouleverbandes teilnehmen. Besonders erfreulich im Jubiläumsjahr ist auch, dass ein Team in dieser Ligasaison ungeschlagen Meister seiner Klasse wurde.

Das größte Geburtstagsgeschenk haben sich die Georgsdorfer Boulefreunde aktuell aber selber gemacht. In vielen Arbeitsstunden wurde auf dem Gelände des TSV Georgsdorf eine zweite Bouleanlage erstellt, mit der Erweiterung sind es nun 12 Spielfelder.

Der Vorstandsvorsitzende Albert Evers nahm das 10-jährige Bestehen der Abteilung Boulesport zum Anlass, sich für die langjährige und gute Zusammenarbeit zu bedanken. Besonders die in dieser Zeit geleistete ehrenamtliche Arbeit hob er lobend hervor. Evers sieht durch die neue Bouleanlage nicht nur das direkte Umfeld des Vereinsheims aufgewertet, sondern auch positive Impulse für den Gesamtverein und für Georgsdorf.

Gleiches betonten die Herren Raterink und Alsmeier von der Volksbank Niedergrafschaft. Diese Sportart, die jeder ausüben kann, ist auch so beliebt, weil es neben Technik und Taktik um FairPlay und Menschlichkeit geht. Die Bänker hatten nicht nur lobende Worte im Gepäck, sondern sie unterstützten die Georgsdorfer Boulefreunde auch mit einem Geldgeschenk zur Realisierung der neuen Bouleanlage. Raterink und Alsmeier richteten einen Glückwunsch an die Bouler des TSV Georgsdorf 1958 e.V. und wünschten ihnen weiterhin schöne Spiele.

Die Fertigstellung der neuen Bouleanlage 2 erfreut die ehrenamtlichen Helfer der Abteilung Boulesport und Albert Evers (Vorsitzender TSV Georgsdorf), sowie Jörn Raterink und Andreas Alsmeier von der Volksbank Niedergrafschaft.

Nähere Informationen: www.tsvgeorgsdorf.de